Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    passive.aggressive

    - mehr Freunde


Links
   Zitate
   Mathematiker und Physiker Witze


Webnews



http://myblog.de/and-along-comes-mary

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Heureka!! Mein erster Eintrag!!

Hallo ihr. Hier ist er endlich: mein eigener Blog! Malin und Cis haben mich gezwungen. Es war nicht meine eigene Entscheidung. Das wollte ich nur mal klar gestellt haben.
So das reicht erst mal
eine schöne Nacht noch
Marie-Luise

10.4.07 20:53


Werbung


Ferien und Sonne

Ich liebe Ferien!! Auf dem Balkon in der Sonne, ein gutes Buch... Allerdings wirkt der Zauber nur solange ich verdränge, dass ich am ersten Schultag direkt Chemie (Vergleichsarbeit) schreibe und lernen sollte. Naja, man kann eben nicht alles haben. Dafür bin ich heute morgen schon gejoggt und tue jetzt so als würde ich norwegisch lernen und nicht meinen 2. Blog-Eintrag schreiben. Also lauter nützliche und wichtige Dinge (OK, nicht ganz, aber fast).
Meine kleine Schwester und meine Mutter streichen gerade das Zimmer meiner Schwester (weiß/lila). Meine große Schwester liegt wahrscheinlich irgendwo auf Galapagos am Strand in der Sonne und schaut den kleinen Seelöwen beim Spielen zu. Viele Grüße ans andere Ende der Welt von dieser Stelle aus.
Nun aber zu den wirklich wichtigen Dingen dieser Welt bevor heute abend Malin und Cis kommen und wieder ein Ferientag nutzlos verstrichen ist.

11.4.07 11:59


Der letzte Ferientag

Ja, das ist er. Der letzte Ferientag, den ich außerdem halb verschlafen habe, weil ich gestern beim Stefan auf dem 18. Geburtstag war. Das war immerhin sehr lustig und es waren viele nette Leute aus dem Jahrgang da (z.B. fast der ganze Mathe-LK). Bei uns laufen gerade die letzten Vorbereitungen zum Grillen. Das erste Mal in dieser Saison. So langsam habe ich auch wirklich Hunger.
Ich habe keine Lust morgen direkt 10 Stunden zu haben! Wer will mit mir tauschen? So, ein bisschen Jammern musste auch noch sein. Ich habe beschlossen, dass ich heute nichts mehr für die Schule tun werde. Gitarre spielen macht sowieso viel mehr Spaß als Chemie lernen. Vor allem weil wir im E-Gitarren-Ensemble gerade Santana - El Farol, Mission Impossible und noch irgendein anderes Lied spielen. Klingt halt einfach super.
Hoffen wir, dass das Wetter nicht nur in den Ferien so gut ist, sondern auch mit allen, die zur Schule Fahrrad fahren Erbarmen hat. Sonst will man überhaupt nicht mehr in die Schule. Dass man nicht durchgeweicht in der Schule ankommt und dann sämtliche Pausen friert, ist nämlich einer der großen Vorteile des Sommers.
Es grüßt alle anderen Sommerliebenden
Marie

15.4.07 17:52


Immer diese guten Vorsätze!

Ja, da nimmt man sich doch tatsächlich vor bald wieder zu schreiben und was kommt dabei raus? Genau, die Schule hält einen davon ab. Doch damit ist die Geschichte ja noch nicht einmal beendet. Da raffe ich mich auf und begebe mich voll wahrer Todesverachtung in den Keller um euch nun doch wieder mit einem neuen Eintrag zu beglücken, ich habe mich sogar schon eingeloggt... (die Spannung steigt) da ruft der Fabian an und hält mich über eine Stunde am Telefon fest. Man stelle es sich mal vor. (Fragen warum ich nicht gleichzeitig telefonieren und bloggen kann, werden sowieso ignoriert, stellt sie erst gar nicht!)
Bevor ich aber weiterhin so sinnloses Zeug schwalle, kommt jetzt eine wirklich wichtige Ansage!! Am Samstag ist Sponsorenlauf rund um unser neues Gemeindehaus. Mag noch jemand mitlaufen?? Den besten Läufern winke tolle Preise, aber man kann es auch nach einer Runde wieder lassen. Also,  tut etwas für eure Sommerfigur. Dann dürft ihr auch wieder Eis essen gehen. (Ich weiß, dass das Erpressung ist, aber wisst ihr was? Das ist mir egal!)
So Leute, jetzt gehe ich ins Bett. Ich muss nämlich morgen wieder früh raus. Schlaft gut. (Mir ist auch klar, dass für manche Leute der Tag jetzt erst anfängt, aber das ist mir egal!)
Ich glaube, ich sollte etwas gegen diese Mir-egal!-Haltung tuen. Solche Wiederholungen sehen nicht gut aus und außerdem vermitteln sie ein ganz falsches Bild von mir, was sicher alle hier bestätigen können!
 So, für die Simone und die Malin noch einen Tanz-Smilie, aber jetzt ist wirklich Schluss!

18.4.07 22:29


Mein Wochenende

Zwischen einer Gedichtinterpretation von Alfred Wolfenstein: "Städter" und etwas Gartenarbeit jetzt also tatsächlich der nächste Blog-Eintrag. Zuerst muss ich die Cis loben, die mich nicht nur dazu gedrängt hat wieder zu schreiben, sonder mir am Freitag "Der Tiger und der Schnee" gezeigt hat. Auch wenn der Kerl etwas nervig ist, finde ich den Film wirklich süß. Da ich, nachdem ich heimgefahren war, noch bis um 4 Uhr gelesen habe, bin ich am Samstag entsprechend spät aufgestanden. Abends waren wir in der Kletterhalle, weshalb ich jetzt einen kleinen blauen Fleck am Knie, aber erstaunlicherweise keinen Muskelkater habe. Es war nicht viel los, weshalb man eigentlich die ganze Zeit hätte klettern können, wäre da nicht das Problem mit der Kraft, die aus unerfindlichen Gründen nachlässt. Heute genieße ich auf der Terrasse sitzend die Sonne, einen Caro und meine Hausaufgaben, die ich noch für Montag machen muss, da ich ja am Montag Schule habe, worauf die Cis mich ja schon netterweise hingewiesen hat. Danke auch.
Ich grüße ganz besonders alle die, die mit mir am Montag in der Schule leiden, aber weil ich ein netter Mensch bin auch alle anderen.
Marie-Luise

29.4.07 16:35





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung